Im Gespräch mit Lukas von der Balkanbrücke

EinBlick – Menschenrechtskrise in Europa

Wir haben in den letzen Wochen immer wieder über die aktuelle Situation in Bosnien-Herzegowina berichtet.

Um das Thema näher zu beleuchten und eure Fragen zu beantworten, haben wir letzte Woche Sonntag mit Lukas von der Balkanbrücke gesprochen. Die Balkanbrücke ist ein Zusammenschluss aus Aktiven der Zivilgesellschaft zur Unterstützung von Menschen entlang der Balkanroute.

2016 hat unsere ehemalige Vorsitzende Kim den Aktivisten und freiwilligen Helfer Lukas in Griechenland in einem Flüchtlingscamp getroffen. Die unfassbare Situation an den europäischen Außengrenzen hat beide auch die vergangenen Jahre nicht mehr losgelassen.

Die beiden haben über die schwierige Situation für Geflüchtete, die Rolle der Zivilgesellschaft in dieser Menschenrechtskrise, darüber was jede*r von uns tun kannst und was ihnen Hoffnung gibt gesprochen. Es lohnt sich und wir freuen uns, wenn ihr das Video teilt.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.