Seit 2020 setzen wir uns mit dem Integrationsprojekt nouranour in Deutschland für eine offene Gesellschaft ein.  Das Frauenintegrationsprojekt richtet sich an Frauen mit und ohne Flucht- und Migrationshintergrund.

In unseren eigenen Räumlichkeiten in der Wittener Innenstadt haben wir eine Kreativ- und Lernwerkstatt eingerichtet, in der Talente entfaltet und neue Perspektiven entwickelt werden können. Es ist ein Raum, in dem es um Begegnung, Austausch und gelebte Vielfalt geht. Wir ermöglichen mehr soziale und wirtschaftliche Teilhabe, unterstützen uns gegenseitig und schaffen uns Netzwerke.  Teilhabe wird bei uns auf mehreren Ebenen gedacht und umfasst neben mehr beruflicher Teilhabe auch mehr politische, soziale und gesellschaftliche Teilhabe.