Demokratie gestalten

Freiwilliges Engagement ist ein wichtiger Ausdruck demokratischer Freiheit

In einer Demokratie können wir nicht nur unsere Regierung selbst wählen, auch sind unsere Grundrechte geschützt und wir können unsere Meinung frei äußern. Das klingt selbstverständlich, ist es aber nicht. Wir können wählen, wir können offen diskutieren, wir können Rechte einfordern. Vor allem aber können wir unseren demokratischen Werten und Überzeugungen Taten folgen lassen.

Wir gestalten unsere Demokratie jeden Tag!

Wir können uns solidarisieren mit allen, die in unserer Gesellschaft Unterstützung brauchen. Wir können konkrete Probleme selbst angehen und müssen nicht warten, bis sie noch größer werden. Es ist unsere Demokratie und wir gestalten sie jeden Tag – durch die Handlungen, für die wir uns entscheiden.

Die Ereignisse im Sommer 2015 sind ein beeindruckendes Beispiel dafür, was eine zivile Gesellschaft schaffen kann, wenn sie solidarisch und gemeinsam zusammensteht. Über die Hälfte der Menschen in Deutschland (55%) haben sich in dieser Zeit in irgendeiner Form für geflüchtete und in Deutschland ankommende Menschen eingesetzt. 

Gemeinsam Verantwortung übernehmen

Viele Menschen zeigen, dass wir eine Gesellschaft sein können, die Menschen willkommen heißt und gemeinsam Verantwortung übernimmt. Die Zahlen ankommender Menschen waren 2015 mit 890.000 eine Herausforderung für Behörden und Zivilgesellschaft. Sie lag weit höher als es die nächsten Jahre der Fall sein sollte – dennoch sagte nur ein Drittel der in Studien befragten Menschen 2015 aus, dass Deutschland mit der Situation überfordert sei. 

Freiwilliges Engagement ist von Beginn an das Herz unseres Vereins. Unser Respekt und unsere Anerkennung gilt jeden Tall allen, die ihr Herz in die Hand nehmen und etwas tun. Einen Beitrag leisten zur Veränderung, die sie sich für die Gesellschaft wünschen. Danke Dir für dein Engagement, damals wie heute. Du kannst stolz auf Dich sein!

Quellen: 
Allensbach (2017): Engagement in der Flüchtlingshilfe. 
Bamf (2015): Migrationsbericht
BIM Karakayali & Kleist (2016): EFA – Studie 2. Strukturen und Motive der ehrenamtlichen Flüchtlingsarbeit (EFA) in Deutschland.
Gesemann & Seidel (2019): Entwicklung und Dynamik städtischer Engagementlandschaften für Geflüchtete. 

1 Kommentar zu „Demokratie gestalten <h2 class='subtitle'>Freiwilliges Engagement ist ein wichtiger Ausdruck demokratischer Freiheit <h2> “

  1. Pingback: Solidarität: Ein Verbrechen? – SIGNAL OF SOLIDARITY

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.