20181023_203922

80 Gäste bei „Iuventa“-Film im City46

Gemeinsam mit Jugend Rettet haben wir am Dienstag im City46 den Dokumentarfilm zum Rettungsschiff „Iuventa“ gezeigt. Ein voller Erfolg.

Wer schon einmal eine Veranstaltung organisiert hat, kennt es: Vorab setzt immer die Nervosität ein, ob sich denn auch Menschen für das Thema interessieren – und bereit sind, dafür einen Fuß vor die Tür zu setzen. So ging es uns zumindest, als wir am Dienstag, dank der Unterstützung des Kommunalkinos City46 gemeinsam mit Jugend Rettet den Dokumentarfilm „Iuventa“ über das Schiff der Seenotrettungs-Organisation gezeigt haben. Freimarkt, schlechtes Wetter, werktags. Doch rund 80 Gäste sind ins Kino gekommen, um mit uns gemeinsam den Film zu sehen. Anschließend wurde noch über eine Stunde die aktuelle Lage im Mittelmeer diskutiert. Das große Interesse der Zuschauer*innen hat uns ein weiteres Mal darin bestärkt, wie wichtig die zivile Seenotrettung und ehrenamtliche Arbeit im Allgemeinen ist. Genauso wichtig ist es aber auch, der Öffentlichkeit die Erfahrungen und das Wissen zugänglich zu machen. Denn auch wer Interesse an dem Thema hat, ist angesichts der sich ständig ändernden Lage und der Fülle an Informationen nicht immer auf dem neusten Stand. Umso eindrücklicher ist es, wenn die Aktiven von Jugend Rettet oder unsere Freiwillige Kim ihre Erlebnisse aus erster Hand teilen.

Wir bedanken uns bei Jugend Rettet für die tolle Zusammenarbeit für diesen besonderen Kinoabend und sprechen Euch ausdrücklich unsere Solidarität aus. Die „Iuventa“ muss wieder von den italienischen Behörden freigegeben werden. Genauso müssen die ungerechtfertigten Anschuldingen gegen die Crew-Mitglieder aufgehoben und die Ermittlungen eingestellt werden. Menschenleben zu retten, kann keine Strafteit sein!

Ein ganz großes Danke auch an das City46, das uns die Vorführung des Films und die anschließende Gesprächsrunde erst so unkompliziert ermöglicht hat.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *