Test

Ein Danke zum Jahresende

Liebe Unterstützer und Unterstützerinnen!

Wir nähern uns dem Jahresende und blicken zurück auf ein ereignisreiches Jahr. Durch euren support hatten wir als Freiwillige die Möglichkeit zahlreichen Menschen an den unterschiedlichsten Orten ihrer Flucht zu helfen. Neben unseren Haupt-Aktivitäten im Ausland waren wir auch innerhalb Bremens aktiv und haben u.a. Familien bei ihren Umzügen geholfen. Im Ausland bezog sich unsere Hilfe in erster Linie auf den Transport von Bekleidung, Nahrung und eben alles das, was für den Moment gebraucht wurde. Alle detaillierten Infos und Aktivitäten zu unseren vergangenen Aktionen haben wir stetig auf unserer Facebook Seite in Erfahrungsberichten dokumentiert.

Wir möchten uns bei Euch für Euer Vertrauen bedanken!! 
Wir bedanken uns stellvertretend auch für alle Menschen die uns begegnet sind und deren Dank wir an dieser Stelle an Euch weiterleiten möchten. Danke für Eure Unterstützung jeglicher Art.

Unser Ziel ist es, auch nächstes Jahr aktiv zu bleiben. Wir möchten weiterhin dort flexibel helfen können, wo die Hilfe von Freiwilligen unentbehrlich geworden ist. Wir brauchen dafür dringend Eure Hilfe!

1. Wir benötigen Bekleidung. Wenn ihr Kleiderspenden abzugeben habt, kontaktiert uns bitte und wir organisieren alles weitere

2. Wir benötigen personelle Unterstützung. Wenn Ihr Interesse habt ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe aktiv zu werden, meldet euch bei uns!

3. Da wir in unserem Verein alle ehrenamtlich tätig sind, sind wir auf Geldspenden angewiesen. Diese bilden die Grundlage unserer Arbeit. Wir brauchen daher dringend finanzielle Unterstützung. Helft uns dabei aktiv zu bleiben!! Ab einer Spende in Höhe von 50€ stellen wir euch gerne Spendenbescheinigungen aus.

SPENDENKONTO:
Signal of Solidarity e.V.
IBAN: DE70 2905 0101 0081 8854 02
BIC: SBREDE22XXX
Sparkasse Bremen

VIELEN DANK AN ALLE DIE UNS IM LETZTEN JAHR UNTERSTÜTZT HABEN UND AN DIE, DIE UNS FORTLAUFEND UNTERSTÜTZEN WOLLEN!❤️

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *